»Das Amt der Künstler – the office of artist« kuratiert von Rafet Jonuzi | Gewerbepark Wolfurt

Im leeren Büroraum sind lediglich feine Linien, die mit Bleistift und Aquarellfarbe direkt auf die Wand aufgebracht wurden, zu sehen. Die Struktur dieser Zeichnung greift Elemente der Dachlandschaft vor den Bürofenstern auf, während die Farbigkeit mit den unterschiedlichen Lichtsituationen in Wechselwirkung tritt. Diese subtilen Bezüge werden vor allem bei mehrmaliger und längerer Betrachtung sichtbar, wenn sich die Zeichnung im Tagesverlauf mit den unterschiedlichen Lichtsituationen verändert. Der Eingriff in den anonymen Büroraum betont die spröde Schönheit diese Ortes, der in seiner Funktionalität fast überall stehen könnte.

Wall drawing in an empty office building.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s